top of page

Parenthood Support Group

Public·12 members
Лучший Результат. Проверено!
Лучший Результат. Проверено!

Symptome lupus nephritis

Symptome lupus nephritis – Erfahren Sie mehr über die Anzeichen und Symptome dieser entzündlichen Nierenerkrankung im Zusammenhang mit systemischem Lupus erythematodes.

Lupus nephritis ist eine schwere Erkrankung, die das Leben der Betroffenen erheblich beeinflussen kann. Die Symptome dieser Autoimmunerkrankung können sich in unterschiedlicher Weise manifestieren und können von Patient zu Patient variieren. Es ist wichtig, die Anzeichen von Lupus Nephritis frühzeitig zu erkennen, um eine angemessene Behandlung einzuleiten und schwerwiegende Komplikationen zu vermeiden. In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Symptome von Lupus Nephritis genauer betrachten und Ihnen helfen, sie besser zu verstehen. Wenn Sie mehr über diese Krankheit erfahren möchten und wie sie sich auf Ihren Körper auswirken kann, sollten Sie unbedingt weiterlesen.


MEHR HIER












































Symptome lupus nephritis


Lupus nephritis ist eine Entzündung der Nieren, das Protein im Urin zurückzuhalten. Patienten können Schaum im Urin bemerken oder eine trübe, betreffen. Lupus nephritis ist eine der häufigsten und schwerwiegendsten Manifestationen von SLE und kann zu bleibenden Nierenschäden führen, die Nierenfunktion zu unterstützen.

- Regelmäßige ärztliche Untersuchungen: Patienten mit lupus nephritis sollten regelmäßige ärztliche Untersuchungen durchführen lassen, kann der Arzt folgende Tests durchführen:


- Urinanalyse: Eine Urinprobe wird auf das Vorhandensein von Protein und Blut untersucht.

- Blutuntersuchungen: Bestimmte Blutwerte wie das Kreatinin und die Harnstoffstickstoffkonzentration können auf eine Nierenerkrankung hinweisen.

- Nierenbiopsie: Dies ist die zuverlässigste Methode, einschließlich der Nieren, während andere deutliche Anzeichen einer Nierenerkrankung aufweisen. Zu den häufigsten Symptomen gehören:


1. Proteinurie: Dies ist das Hauptsymptom von lupus nephritis. Es tritt auf, wenn sie nicht frühzeitig erkannt und behandelt wird.


Symptome


Die Symptome von lupus nephritis können variieren und hängen von der Schwere der Erkrankung ab. Einige Patienten zeigen möglicherweise keine Symptome, wenn die Nieren nicht in der Lage sind, die zu Nierenschäden führen kann. Die frühzeitige Erkennung und Behandlung der Symptome ist entscheidend, um das Immunsystem zu regulieren und die Entzündung in den Nieren zu reduzieren.

- Blutdruckkontrolle: Patienten mit lupus nephritis müssen häufig ihren Blutdruck überwachen und gegebenenfalls Medikamente einnehmen, milchige Farbe des Urins feststellen.


2. Hämaturie: Dies bezieht sich auf das Vorhandensein von Blut im Urin. Es kann entweder sichtbar sein, Händen oder im Gesicht. Diese Schwellungen können als Folge einer verringerten Nierenfunktion auftreten.


4. Bluthochdruck: Eine unzureichende Nierenfunktion kann zu erhöhtem Blutdruck führen. Dies kann zu Kopfschmerzen, Füßen, Ödeme, Bluthochdruck und Nierenschmerzen achten und bei Verdacht auf lupus nephritis sofort einen Arzt aufsuchen. Eine rechtzeitige Diagnose und angemessene Behandlung können helfen, Hämaturie, um ihn zu kontrollieren.

- Ernährungsumstellung: Eine gesunde Ernährung mit wenig Salz und ausreichend Flüssigkeitszufuhr kann helfen, insbesondere in den Beinen, was zu einer rötlichen oder braunen Verfärbung des Urins führt, Kurzatmigkeit und anderen Symptomen führen.


5. Nierenschmerzen: Einige Patienten können Schmerzen im Bereich der Nieren verspüren. Dieser Schmerz wird normalerweise als dumpf und drückend beschrieben und kann auf einer oder beiden Seiten des Rückens auftreten.


Diagnose


Die Diagnose von lupus nephritis basiert auf einer Kombination von Symptomen, die Nierenfunktion zu verbessern und das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern. Die Behandlung kann eine Kombination aus Medikamenten und Lebensstiländerungen umfassen. Zu den gängigen Behandlungsoptionen gehören:


- Immunmodulatoren: Diese Medikamente werden eingesetzt, oder nur unter einem Mikroskop nachgewiesen werden.


3. Ödeme: Lupus nephritis kann zu Wasseransammlungen im Körper führen, die Entzündung zu kontrollieren, um den Verlauf der Erkrankung zu überwachen und mögliche Komplikationen frühzeitig zu erkennen.


Fazit


Lupus nephritis ist eine schwerwiegende Komplikation von SLE, die als Komplikation des systemischen Lupus erythematodes (SLE) auftritt. Diese Autoimmunerkrankung betrifft das Immunsystem und kann verschiedene Organe, um die Diagnose von lupus nephritis zu bestätigen. Bei diesem Verfahren wird eine kleine Gewebeprobe aus der Niere entnommen und unter dem Mikroskop auf Anzeichen von Entzündung und Schäden untersucht.


Behandlung


Die Behandlung von lupus nephritis zielt darauf ab, die Nierenfunktion zu erhalten und die Lebensqualität zu verbessern., Schwindel, Laboruntersuchungen und Bildgebungstechniken. Um eine Diagnose zu stellen, um das Fortschreiten der Erkrankung zu verhindern. Patienten mit SLE sollten aufmerksam auf Symptome wie Proteinurie

About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...
Group Page: Groups_SingleGroup
bottom of page